Der Zweikämpfer mit reiner Seele

Bei Schalke war er Galionsfigur, mit Deutschland wurde er Weltmeister. Am 31. Juli gab Benedikt Höwedes sein Karriereende bekannt. Ein Porträt über einen Vorzeigeprofi, der wenig protzte und viel grätschte – weswegen sich einmal sogar die Polizei einschaltete. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.