DFL-Präsidium empfiehlt Bundesliga-Aussetzung bis mindestens 30. April

Das DFL-Präsidium hat sich am heutigen Dienstag erneut beraten – und wie erwartet den 36 Klubs der Ligaversammlung eine Aussetzung des Spielbetriebs über den 2. April hinaus empfohlen. Die Ausschreibung der Medienrechte wird verschoben. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.