Diesmal steckt Harit in einem "kleinen Tief"

Amine Harit war zwar mit nach Mainz gereist, im Kader des FC Schalke stand der dribbelstarke Mittelfeldspieler aber nicht. Trainer Domenico Tedesco erklärt, warum er Harit im Moment selten bis gar nicht berücksichtigt. Goretzka kann derweil am Samstag gegen Wolfsburg definitiv wieder auf einen Startelf-Einsatz hoffen. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.