Hart im Nehmen: Harit trainiert schon wieder mit

Aufgerissener Stutzen, starke Schmerzen im rechten Unterschenkel: Amine Harit war schwer gezeichnet vom Revier-Derby, in dem er in der Schlussphase von Dortmunds Gonzalo Castro gefoult worden war. Wie hart im Nehmen Schalkes acht Millionen Euro teurer Sommerzugang jedoch ist, zeigt die Tatsache, dass Harit zum Start der Trainingswoche am Dienstag mit auf dem Platz stand. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.