Matthew Hoppe: Das Momentum aufrechterhalten

Matthew Hoppe

Nie zuvor war es in der Historie des deutschen Fußball-Oberhauses einem US-Amerikaner gelungen, drei Treffer in einer Partie zu erzielen. Zudem ist der 19-Jährige ab sofort der jüngste Bundesliga-Dreierpacker in der Schalker Vereinsgeschichte. Drei Tore in einem Bundesligaspiel für den S04 erzielte zuletzt Eric Maxim Choupo-Moting am 6. Dezember 2014, als die Knappen mit 4:0 beim VfB Stuttgart erfolgreich waren. „Ich bin einfach nur glücklich“, rang Hoppe nach dem Spielende um Worte. „Vor allem freut es mich, dass wir gewonnen haben“, ergänzte der junge Offensivspieler bescheiden, der sich zudem bei Amine Harit bedankte, der ihm sämtliche Treffer mit sehenswerten Zuspielen aufgelegt hatte.

Ich chippe den Ball auch im Training ab und zu, deswegen habe ich das Selbstvertrauen, das auch im Spiel zu machen.

Matthew Hoppe

In der 42. Minute lupfte Hoppe den Ball über Hoffenheim-Keeper Oliver Baumann hinweg zum 1:0 ins Tor, beim 2:0 umkurvte er den Gäste-Torwart und traf ins leere Gehäuse (57.) und beim 3:0 verwandelte er eiskalt mit dem rechten Außenrist (63.). „Das erste Tor war noch das einfachste, weil ich den Ball instinktiv über den Torwart gelupft habe“, sagte der gebürtige Kalifornier angesprochen auf seine drei Treffer. „Ich chippe den Ball auch im Training ab und zu, deswegen habe ich das Selbstvertrauen, das auch im Spiel zu machen.“

Lob von Gross und Kolasinac

Chef-Trainer Christian Gross äußerte sich auf der anschließenden Pressekonferenz ebenfalls zu Hoppes Leistung. „Er hatte einen grandiosen Tag. Er wird sich in seiner gesamten Karriere immer an diesen Tag zurückerinnern“, ist sich der Schweizer Fußballlehrer sicher, der seinem Schützling „eine unheimlich tolle und professionelle Einstellung“ attestiert. „Matthew hat unter der Woche weiter an Kredit gewonnen, weil er 100 Prozent Einsatz in jedem Training gibt“, berichtete Gross.

Ähnliches sagte Sead Kolasinac über seinen Mitspieler, den er als ruhigen und lieben Jungen bezeichnet, der dafür auf dem Platz umso mehr Gas gibt. „Das hat man daran gesehen, wie er sich in Zweikämpfe reingeschmissen hat. Er kann stolz auf sich sein.“

Neues Selbstvertrauen durch ersehntes Erfolgserlebnis

Hoppe selbst hofft, dass der lang ersehnte Sieg der Mannschaft einen Push für den weiteren Saisonverlauf geben wird. „Wir haben eine starke Mannschaft, sind durch eine schwere Zeit gegangen und haben uns jetzt neues Selbstvertrauen geholt, um dieses Momentum aufrechtzuerhalten“, sagt der US-Amerikaner, der im Sommer 2019 aus den USA in die Knappenschmiede gewechselt war. „Ich hoffe, dass wir dieses Selbstvertrauen beibehalten und weitere Siege einfahren, um die Klasse zu halten.“

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag Matthew Hoppe: Das Momentum aufrechterhalten erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.