Meyers Reise in die Vergangenheit

„Kein neuer Stand“, sagt Christian Heidel: In der Personalie Max Meyer ruht der See still seit dem Zwist zwischen Schalkes Sportvorstand und Meyers Berater Roger Wittmann. Die Partie am Freitag in Mainz wird für Meyer derweil besondere Erinnerungen wecken. Gegen diesen Gegner fing für ihn auf denkwürdige Weise das Profileben an. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.