Benito Raman: Trainingsleistungen im Spiel bestätigen

Benito Raman

Gegen die Werkself hofft Raman darauf, dass seine Mannschaft die Negativserie endlich beendet. „Wir trainieren hart – aber wir schaffen es derzeit nicht, unsere Qualität in den Spielen auf den Platz zu bringen“, berichtet der 26-Jährige. „Wir können Fußball spielen, wir haben eine gute Mannschaft. Nahezu mit dem gleichen Team lagen wir zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres auf einem der vorderen Tabellenplätze. Was uns derzeit fehlt, ist das Selbstvertrauen.“

Belgier wird erstmals Vater

Raman verrät, dass der Mannschaft das aufmunternde Video aus Fankreisen, das vor dem Spiel in Mönchengladbach aufgenommen wurde, sehr gutgetan habe. „Ich hatte den Clip bereits auf Twitter gesehen, kurz vor dem Anpfiff haben wir den Film dann noch einmal gemeinsam angeschaut“, sagt der Belgier, der im Borussia-Park mit einem sehenswerten Treffer zum 1:1-Zwischenstand getroffen hatte.

Nach dem Ausgleich hatte Königsblau weitere gute Aktionen und war einem zweiten Treffer näher als die Fohlen – aber letztlich war es die Borussia, die auf 2:1 stellte. „Das Glück ist derzeit nicht auf unserer Seite. Die Entstehung des ersten Gegentores ist bezeichnend dafür“, meint Raman. Aufgeben ist für ihn aber keine Option. „Wir arbeiten weiterhin Tag für Tag hart – und dafür werden wir uns auch belohnen.“

Einen zusätzlichen Schub gibt Raman das private Glück. Der Rechtsfuß wird im Sommer des kommenden Jahres erstmals Vater – so erklärt sich auch sein Jubel nach dem Tor in Mönchengladbach. „Für meine Frau und mich war das eine überragende Nachricht in dieser nicht ganz einfachen Zeit“, sagt Raman. Sportlich sollen möglichst bald Positivnachrichten folgen.

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag Benito Raman: Trainingsleistungen im Spiel bestätigen erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de