1939: Der "Schalker Kreisel" wird zum Instrument der Nazis

1939 feierte Schalke 04 seine vierte deutsche Meisterschaft vor 100.000 Zuschauern in Berlin, die Königsblauen schlugen Admira Wien mit 9:0. Mit dem Einsetzen des zweiten Weltkriegs sollte S04 seine Dominanz im deutschen Fußball allmählich verlieren. Auch die Gelsenkirchener ließen sich wie viele andere Klubs vom Nazi-Regime instrumentalisieren. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.