DFL-Beschluss: Spielbetrieb wird mindestens bis zum 30. April ausgesetzt

Neben den bereits verschobenen Duellen des FC Schalke 04 mit Borussia Dortmund (14. März) und dem FC Augsburg (21. März) werden damit auch die Partien gegen Fortuna Düsseldorf (5. April), Werder Bremen (11. April), Union Berlin (18. April) und Bayer Leverkusen (25. April) definitiv nicht zu den geplanten Terminen ausgetragen werden können.

„Wir streben an, die Saison bis zum 30.6. zu beenden, das ist auch heute noch der Stand. Wir wollen so beginnen, dass das auch möglich ist“, sagte Seifert. Für alle 36 Standorte werden Produktionskonzepte erstellt, wie sich Spiele mit geringstmöglichem Personaleinsatz durchführen lassen.

Zur Meldung der DFL

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag DFL-Beschluss: Spielbetrieb wird mindestens bis zum 30. April ausgesetzt erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.