Heidel: "Man wird sich noch über den eSport wundern"

Als einer der ersten Bundesligisten ist Schalke 04 auf den eSport-Zug aufgesprungen. Für Manager Christian Heidel eine Entscheidung mit Weitblick, auch wenn er einräumt, beileibe kein Fachmann auf dem Gebiet zu sein – und es von Hans-Joachim Watzke bis Uli Hoeneß namhafte Kritiker gibt. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.