Jovics Hacke bringt Frankfurt nach Berlin

Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale. Am Mittwoch rangen die Hessen den FC Schalke 04 auswärts mit 1:0 nieder und fahren zum zweiten Mal in Folge nach Berlin. Lange Zeit war die Partie zäh, aber eine Viertelstunde vor dem Ende traf Jovic artistisch zur SGE-Führung, Fernandes sah 33 Sekunden nach seiner Einwechslung Rot – doch in der Nachspielzeit lag der Ball noch einmal im Frankfurter Tor. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.