Matondo und Mendyl bei Siegen ohne Einsatz

Wales feiert Sieg zum Auftakt in EM-Qualifikation

Die walisische Nationalmannschaft ist mit einem Erfolg in die Qualifikation zur Europameisterschaft 2020 gestartet. Das Team von Chef-Trainer Ryan Giggs setzte sich am Sonntag (24.3.) mit 1:0 gegen die Slowakei durch. Daniel James erzielte in seinem zweiten Länderspiel für die „Dragons“ seinen ersten Treffer. S04-Profi Rabbi Matondo kam nicht zum Einsatz.

Wales hat in der Gruppe E genauso wie die Slowakei, Kroatien und Ungarn drei Punkte auf dem Konto, absolvierte im Gegensatz zum erwähnten Trio aber erst eine statt zwei Partien.

Marokkos U23 scheitert an Demokratischer Republik Kongo

Die marokkanische U23-Nationalmannschaft feierte am Sonntag (24.3.) gegen die Demokratische Republik Kongo ebenfalls einen 1:0-Erfolg, kann über diesen letztlich aber nicht jubeln. Denn aufgrund der 0:2-Niederlage im Hinspiel am vergangenen Mittwoch (20.3.) reichte dieser Sieg nicht, um die dritte Qualifikationsrunde zur U23-Afrikameisterschaft zu erreichen. Hamza Mendyl kam im Rückspiel nicht zum Einsatz.

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag Matondo und Mendyl bei Siegen ohne Einsatz erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.