"Mehr als 33 Sekunden wären nicht schlecht…"

Wer beim Pokalhalbfinale zwischen Schalke und Frankfurt (0:1) in der Schlussphase mal schnell Bier und Bratwurst holen war, hat womöglich gar nicht mitbekommen, dass auch Gelson Fernandes auf dem Rasen stand. Nur 33 Sekunden nach seiner Einwechslung sah er die Rote Karte. Die Konsequenz: Beim Finale gegen den FC Bayern muss er zuschauen, am 34. Spieltag auf Schalke könnte er hingegen noch einmal spielen. [weiter…]

Source: © Feed News by kicker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.