Sonderausstellung und Themenabende: fan.tastic females

Fußball und Fankultur – nur was für Männer? Von wegen! Aber was wissen wir eigentlich über Frauen in den Fanszenen Europas? Was für Geschichten haben sie zu erzählen und wie ist ihre Sicht auf „die schönste Nebensache der Welt“?

Klar ist: Es gab von Beginn an auch Frauen in den Fußballstadien – oft nicht offiziell, manchmal nicht erwünscht und auch nicht überall sichtbar, aber sie waren schon immer da. Nur dort, wo es Bücher und Interviews über den Fußball oder seine Fans gibt, sind es bis heute selten Frauen, die die Geschichten erzählen. Ebenso stehen weibliche Fans kaum je im Mittelpunkt existierender Fan- oder Fußballlegenden.

Das Projekt Fan.Tastic Females – Football Her.Story möchte deshalb die Geschichten fan.tastischer Frauen erzählen – über Ihre Liebe und Leidenschaft für den Sport, über ihren Weg auf die Tribünen, ihre großartigsten, eindrucksvollsten, lustigsten, aber auch ihre weniger schönen Momente im Fußball. In einer bislang einzigartigen Ausstellung, von Fans für Fans gemacht, sollen die Vielfalt und die Realitäten weiblicher Fankultur im europäischen Fußball (und darüber hinaus) gezeigt werden – aus der Perspektive der Protagonist*innen selbst.

Die Ausstellung wird organisiert von Mitgliedern des Netzwerks Football Supporters Europe (FSE).

Für ein optimales Ausstellungserlebnis empfiehlt es sich, ein Smartphone mit Kopfhörern mitzunehmen, da die Schautafeln durch mit QR-Codes verlinkte Videofilme ergänzt werden. Die Ausstellung ist barriere sowohl für Rollstuhlfahrer als auch für Fans mit anderen Behinderungen.

Themenabend „Wir lieben alle nur den FC Schalke“ – Frauen und Sexismus auf Schalke

Am Montag, den 29. April, findet ab 19.04 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung ein Themenabend statt. Im Mittelpunkt des Abends stehen Schalker Frauen und berichten über ihr Fan-Dasein, ihre erste Auswärtsfahrten, wie sie zum Fußball gekommen sind und welche Erfahrungen Sie mit Sexismus im Fußball im Allgemeinen und auf Schalke im Besonderen machen mussten.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, die Anmeldung erfolgt online übers Anmeldeformular der Mitgliederabteilung.

Themenabend „Schwule Fotzen – Sexismus, Homophobie und Selbstermächtigung im Fußball“

Der Vortrag am Donnerstag, den 9. Mai, um 19.04 Uhr befasst sich mit der Problematik von Sexismus und Homophobie im Fußball. Es wird den Fragen nachgegangen, in welcher Form Frauen und Homosexuellen sowohl im Spieler*innen- als auch Fan-Kontext mit Vorurteilen und Abwertungen begegnet wird, wie und warum aber auch gegnerischen Fans, Teams oder Schiris sexistische und homophobe Sprüche an den Kopf geknallt werden. Was das alles mit gesellschaftlichen Bildern von Geschlecht zu tun hat und welche Möglichkeiten Fans bereits gefunden haben, um Beleidigungen und Abwertungen entgegenzuwirken, wird an diesem Abend herausgearbeitet. Von Schalker Seite ist wirkt der Fanclub „Regenbogenknappen“ mit.

Der Eintritt beträgt 5 Euro, die Anmeldung erfolgt online übers Anmeldeformular der Mitgliederabteilung.

Frauen-Workshop „Alle Mädchen, die so jung und schön“

Der Workshop vom „Schalke Unser“ am Freitag, den 3. Mai ab 19.04 Uhr im SCacht 6 (Schalker Markt 6, Gelsenkirchen) beschäftigt sich mit Frauen, Klischees und Sexismus im Stadion. Der Teilnahmebeitrag incl. Getränke beträgt 5 Euro, interessierte weitere Infos gibt es auf schalke-unser.de, weibliche Fans können sich über post@schalke-unser.de anmelden.

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag Sonderausstellung und Themenabende: fan.tastic females erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.