Traditionself gewinnt Jubiläumsturnier vor Alemannia Aachen

Das Auftaktspiel war für die von Klaus Fichtel gecoachten Knappen eine klare Angelegenheit. Beim Schlusspfiff gegen den Ausrichter hieß es 6:1. Torschützen für den S04 waren jeweils zweimal Thomas Kerwer und Adrian Czyszcon, zudem waren Olivier Caillas und Sven Laumann erfolgreich.

Das Kräftemessen mit Alemannia Aachen endete unter den Augen von S04-Jahrhunderttrainer Huub Stevens 1:1. Den königsblauen Treffer erzielte Rene Lewejohann. Das dritte Turnierspiel zwischen Aachen und Richterich entschied der ehemalige Bundesligist mit 4:1 für sich. Damit hatte die Kaiserstädter in der Endabrechnung zwar gleich viele Zähler, aber zwei Treffer weniger auf dem Konto als der S04.

Statistik:

Für die Traditionself im Einsatz: Demps, Andreas Blaumann, Siegfried Bönighausen, Olivier Caillas, Adrian Czyszczon, Christopher Fichtel, Thomas Kerwer, Sven Laumann, Rene Lewejohann, Klaus Marquardt, Martin Max, Jiri Nemec, Günter Schlipper, Ralf Schulz, Simon Talarek und Meric Yavuz

Trainer: Klaus Fichtel

Betreuerteam: Jürgen Goebel, Detmar Gronwald, Ayhan Karaca und Gerd Nowak

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag Traditionself gewinnt Jubiläumsturnier vor Alemannia Aachen erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.