#S04SVW in Zahlen: Bremen ist auswärts stärker als zu Hause

Bastian Oczipka gegen Johannes Eggestein

Ein Ex-Knappe beim SVW

Mit Benjamin Goller zählt ein ehemaliger Schalker zum Kader der Bremer. Der Flügelspieler wechselte 2016 als B-Jugendlicher in die Knappenschmiede, wurde 2018 mit der U19 Deutscher Vizemeister und zählte anschließend eine Saison lang zum Aufgebot der U23. In dieser Zeit trainierte der gebürtige Reutlinger häufiger bei den Profis und kam am 11. Dezember 2018 beim 1:0-Sieg in der Champions League gegen Lokomotive Moskau sogar zu einem Einsatz. Zu Beginn der laufenden Spielzeit schloss sich Goller den Grün-Weißen an, für die er bisher auf zehn Spiele im deutschen Oberhaus kommt.

Kaum Tore in diesem Kalenderjahr

Beide Mannschaften haben im bisherigen Verlauf der Rückrunde mit Toren gegeizt. Schalke traf in diesem Kalenderjahr erst fünfmal in die gegnerischen Maschen, Bremen erzielte bislang sechs Treffer im zweiten Saisonteil.

S04 seit zehn Spielen sieglos

Die Knappen sind seit zehn Partien in der Bundesliga sieglos (vier Unentschieden, sechs Niederlagen). Das gab es auf Schalke zuletzt vor 23 Jahren. In der Rückrundentabelle belegt Königsblau nach der jüngsten 1:2-Niederlage in Düsseldorf den letzten Platz.

SVW auswärts stärker

Die Grün-Weißen, aktuell Tabellenvorletzter, haben erst 22 Zähler auf dem Konto – 16 dieser Punkte holte der SVW in der Fremde.

Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.
Anzeige
Your Browser doesn’t support Iframes.

Der Beitrag #S04SVW in Zahlen: Bremen ist auswärts stärker als zu Hause erschien zuerst auf Fußball.

Source: © Feed by Schalke04.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.